Voodoo-Fluch
#1
Voodoo kann zum guten aber auch zum schlechten eingesetzt werden.
Ich erkläre euch jetzt hier wie man ihn zum schlechten einsetzt.

Hierbei ist AUFJEDENFALL zu beachten:

Du darfst diesen Fluch nur bei jemanden ausführen der schuldig ist!!
Wendest du ihn bei jemanden an der unschuldig ist, wird der Fluch auf dich zurückgeworfen!!

Material:

Stroh oder Wachs
Wolle und Stoff
Nadeln mit schwarzem Kopf
Foto der Person
Eine Haarsträhne, Blut oder Fingernägel der Person
Eine schwarze Kerze



Vorbereitungen:

Die Puppe kannst du aus Wachs oder Stroh machen.
Die Puppe muss Ähnlichkeit mit der Person haben, die du verfluchen möchtest.
Dazu reicht es, wenn du das Gesicht der Person von einem Foto rausschneidest und es auf dem Gesicht der Puppe klebst.
Kleidung und Haare kannst du ganz einfach mit Stoff und Wolle selber machen.

Jetzt kommt das wichtigste!
Du brauchst von der Person, die du verfluchen willlst, eine Haarsträhne, etwas Blut oder Fingernägel.

Hast du eines von den drei Sachen nicht, wird es auch nicht funktionieren!!

Sobald du es hast machst du es an der Puppe fest, stellst eine Schwarze Kerze auf und machst sie an.


Ritual:

Du nimmst die Puppe und taufst sie.
Dazu sagst du:
Ich taufe dich auf den Namen ( Name der verfluchten Person)

Dann kann es los gehen...
Du nimmst die Nadeln mit dem schwarzen Kopf und stichst in beliebigen Stellen ein.
Die Nadeln müssen in der Puppe bleiben.

Wenn du fertig bist, begräbst du die Puppe am besten in der Nähe von ihrem Haus, da die Puppe in der nähe von dieser Person sein muss.
Unsere Angst ist das, was das Böse stärkt
Zitieren
Bedankt haben sich :









Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.