Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 220
» Neuestes Mitglied: Drew Lindsay
» Foren-Themen: 124
» Foren-Beiträge: 375

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 8 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 8 Gäste

Aktive Themen
adidas schuhe damen
Forum: Horror Erlebnisse
Letzter Beitrag: Drew Lindsay
Gestern, 09:01
» Antworten: 0
» Ansichten: 1
nike hypervenom phantom 3
Forum: Horror Erlebnisse
Letzter Beitrag: Drew Lindsay
Gestern, 08:49
» Antworten: 0
» Ansichten: 1
Puma Damen Schuhe
Forum: Horror Erlebnisse
Letzter Beitrag: Drew Lindsay
Gestern, 08:46
» Antworten: 0
» Ansichten: 1
Geisterscheinung in meine...
Forum: Horror Erlebnisse
Letzter Beitrag: Spock
14.09.2019, 23:59
» Antworten: 0
» Ansichten: 37
Warnung Thema: Magie & Ri...
Forum: Weisse Magie
Letzter Beitrag: RitualeDE
26.06.2019, 07:01
» Antworten: 0
» Ansichten: 123
Warnung Thema: Magie & Ri...
Forum: Schwarze Magie
Letzter Beitrag: RitualeDE
26.06.2019, 07:00
» Antworten: 0
» Ansichten: 120
Bedtime
Forum: Horrorgeschichten / Creepypastas
Letzter Beitrag: BehindTheMyths
25.06.2019, 15:19
» Antworten: 0
» Ansichten: 115
Siehst du öfters dasselbe...
Forum: Off-Topic
Letzter Beitrag: RitualeDE
25.06.2019, 11:53
» Antworten: 0
» Ansichten: 134
Von einer anderen Welt un...
Forum: Horror Erlebnisse
Letzter Beitrag: RitualeDE
23.06.2019, 17:52
» Antworten: 1
» Ansichten: 230
ES GEHT WEITER!
Forum: Regeln & Informationen
Letzter Beitrag: RitualeDE
23.06.2019, 15:52
» Antworten: 0
» Ansichten: 176

 
  Die gruselige Flohmarkt Spielzeugpuppe: Es war einfach zu viel!!!
Geschrieben von: AkiraYukirina - 20.08.2017, 14:22 - Forum: Horror Erlebnisse - Antworten (4)

Hallo Leute,
ich bin es wieder. Ihr wisst ja das ich eine gruselige Spielzeugpuppe hatte. Ich habe sie in Wildeshausen ganz günstig bei einem Flohmarkt gekauft und dachte mir: "Oh cool jetzt hab ich auch eine Horrorpuppe."
Zuhause bestätigte sich mein Verdacht. Es war mir öfter so als ob die Puppe ihren Gesichtsausdruck ändern würde und ich begann an meinen Verstand zu Zweifeln. Doch irgendwann bewegte die Puppe sich scheinbar sichtlich vor meinen Augen und ich fühlte mich öfter beobachtet sowohl Tagsüber als auch Nachts und außerdem hatte ich sehr sehr oft Alpträume. Meistens blutige. Irgendwann habe ich sie weit weg gelegt. Die Alpträume hörten irgendwann auf. Doch nicht für lange. Ich habe keinen Salzkreis gemacht, weil ich dachte das sie nicht so bedrohlich sein könnte und ich hatte auch kein Weihwasser, doch das war ein Fehler. Denn die Präsenz die von der Puppe ausging wurde immer heftiger!!! Und auch die Alpträume kamen wieder. Ich habe gestern dann meine Püppi mit lauwarmen Salzwasser bespritzt (hab irgendwo mal gehört das es auch helfen soll.) ich habe dann auch per Anleitung einen Exorzismus versucht. Aber es passierte nicht viel außer das die Puppe danach einen schmerzerfüllten Gesichtsausdruck hatte und rot an den Stellen wurde an denen ich sie mit dem Salzwasser erwischt hatte. Mehr passierte zum Glück nicht. Ich habe dann beschlossen die Puppe los zu werden und sie gestern Abend bei einer Freundin mit einem Polenböller in die Luft gesprengt und weg war sie. Wir haben sie auch nicht wieder gefunden. Was sagt ihr? War es echt oder Einbildung? Und meint ihr das ich richtig gehandelt habe?  Huh



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Drucke diesen Beitrag

  Mein Paranormales Erlebnis - Es hat mich verändert!
Geschrieben von: RitualeDE - 03.08.2017, 14:45 - Forum: Horror Erlebnisse - Antworten (1)



Drucke diesen Beitrag

  Finni is in se ARMY
Geschrieben von: Finni - 30.07.2017, 23:36 - Forum: Vorstellung - Antworten (1)

Moin aus dem kühlen, dennoch herzerwärmenden Norddeutschland. Mein Name ist Finn-Torge, bin im Moment 21. Jahre jung und komme aus Nordfriesland an der dänischen Grenze. Hobbies gibt es einige, jedoch die größte Leidenschaft gilt dem Freizeitparks und Kirmes. Ich bin zu HorrorAkte gestoßen, als ich RitualeDE geguckt habe genauso wie behind you. Ich bin schon mit dem paranormalen im Kontakt gekommen, zwar nicht persönlich, jedoch war da ein einschnitt, der mein komplettes Leben und den Glaube an das Paranormale veränderte.

Ein Kumpel von mir wurde von einem Dämon angegriffen und ich saß direkt bei einer skype konfi live dabei. 5 Geister haben ihn beschützt und glücklicherweise gewonnen. Das ist die kurzform. Die längere Form zieht sich sehr lang, da sie über wochen hinaus ging. Seitdem ist die neugierde über das paranormale größer je zuvor, aber auch einen Respekt. Ich habe mittlweile keine Angst mehr, jedoch großen Respekt.

Nun gut, das war ein kleiner Einblick von mir. Smile
Bis denne und man sieht sich.

Drucke diesen Beitrag

  Der Mann den ich nicht rief
Geschrieben von: Beastly - 22.07.2017, 14:50 - Forum: Horror Erlebnisse - Antworten (2)

Ich hätte niemals gedacht, dass ich etwas 'Bösen' begegnen würde, eher hatte ich an deren Existenz gezweifelt. Ich habe nie etwas beschworen, kein einziges Ritual ausprobiert und trotzdem war er da. 

Mein Mann und ich sind aus der Stadt aufs Land gezogen, weil wir dringend eine neue Wohnung gesucht hatten.
Tja, die erst Beste zu nehmen ist wohl nie eine gute Wahl. Aber wir waren mit den Nachbarn befreundet und so schlimm war die Wohnung nicht. 
Zu dem Haus gehörte noch eine kleine Lagerhalle, verbunden mit dem Haus gegenüber. Dort hatte sich der Vormieter unserer Nachbarn im Kesselraum erhängt. Das war schon sehr gruselig. Hatte aber mit uns nichts weiter zu tun ... oder doch?!
Wie wir erfahren haben, war das Haus einmal eine Metzgerei und in dem Hinterhof wurden die Schweine angeliefert und geschlachtet. Eine Blutwanne stand dort auch noch. Nachdem die Metzgerei geschlossen wurde, wurde das Haus umgebaut und es entstanden drei Wohnungen.
Die ersten Monate war alles in Ordnung, bis auf die Ecken. Es fühlte sich an als sei die Luft dort viel dicker, gefüllt, so als wenn dort jemand schwer atmet. Keine Ahnung, es lässt sich sehr schwer beschreiben. Auch unser Hund saß oft vor den Ecken oder starrte Diese an. 
Ich weiß nicht mehr warum, aber wir stellten unser Bett damals aus dem Schlafzimmer rüber ins Computerzimmer. Wahrscheinlich, weil ich nicht alleine ins Bett gehen wollte. Big Grin

Irgentwann begann dann diesen trippeln, klopfen und rascheln.
Ganz lange Zeit habe ich die Geräusche unter dem Dach für Marder oder Mäuse gehalten. Dann wurde das trippeln und rascheln lauter, trat nicht nur in der Nacht sondern nun auch am Tag öfter auf. Man hatte immer das Gefühl als sei jemand anwesend.
Im Sommer fielen Käfer von der Decke und auch unsere Nachbarn waren davon betroffen ( das mag aber an der Bäckerei neben uns gelegen haben, die Häuser waren in der Straße alle miteinander verbunden ).

Nachts bin ich immer öfter aufgewacht, mit diesem riesen Angstgefühl. Immer öfter wurde ich krank, es ging mir immer schlechter. 
Und dann stand er da. Immer gegen drei Uhr. 

Ich habe keine Ahnung wer er war, woher er kam und was er wollte. Mein Mann noch unser Hund haben das nie mitbekommen. Aber ich weiß es, ich weiß das er uns beobachtet hat. Man kennt ja das Gefühl, wenn man als Kind angst vor Monstern hat und sich unter der Decke verkriecht und hofft das es weggeht, genauso hat sich das angefühlt. Ich habe mir die Decke über den Kopf gezogen und die Augen zugekniffen bis ich wieder eingeschlafen bin. Ich habe ihn nie angesehen, aber ich weiß das er aussah wie ein Schatten in 3D. Er war riesig, manchmal bin ich noch der Meinung das er Hörner hatte und gelbe Augen, aber sicher bin ich mir da nicht.

Das hat so seine Geschichte nach sich gezogen und ich glaube fest, dass mich dieses Erlebnis krank gemacht hat.



Drucke diesen Beitrag

  Hallo, ich bin die Neue ;)
Geschrieben von: Beastly - 20.07.2017, 14:28 - Forum: Vorstellung - Antworten (1)

Hey zusammen, 


dann stell ich mich jetzt auch mal kurz vor. 
Mein Name ist Sina, ich bin 23 Jahre alt und lebe zusammen mit meinem Mann und unserem Hund im schönen Niederbayern, genau zwischen München und Passau. 
Von dem Forum hier habe ich von RitualeDE erfahren und nun habe ich mich endlich mal hier angemeldet.

Ich bin vielseitig interessiert, meine Hobbies begrenzen sich aber momentan noch aufs zocken, wandern (ein bisschen was für den Hund muss man ja auch tun Wink), tanzen, fotografieren und die üblichen Dinge wie Netflix, Kino und Freunde.

Meine erste Erfahrung mit Esoterik ist schon eine halbe Ewigkeit her, ich muss so um die zwölf Jahre alt gewesen sein. Damals war ich zu Besuch bei einer Freundin meiner Mutter. Die Frau kannte sich mit Kartenlegen aus und zeigte mir wie man sie legt und was die Karten bedeuten.
Noch am gleichen Tag mussten meine Eltern mir Tarotkarten kaufen, seitdem lege ich regelmäßig Karten. Und seitdem zieht mich alles Paranormale und Esoterische an. Ich glaube nicht grundsätzlich an alles und finde es wichtig abzuklären ob es nicht noch eine andere Erklärung für etwas er die meiste Zeit verlass ich mich da einfach auf mein Gefühl.

Das sollte erstmal reichen. Ich hoffe auf gute Diskussionen und einen freundlichen und vor allem normalen Umgang. Demnächst kommt noch ein Thread zu einer Begegnung von mir.
Vielleicht finden sich hier ja auch die ein oder anderen für ein Treffen, gemeinsame Rituale, Geisterjagden oder so etwas.

Danke und bis bald  Big Grin

Drucke diesen Beitrag

  Los 746
Geschrieben von: BehindTheMyths - 19.07.2017, 12:52 - Forum: Horrorgeschichten / Creepypastas - Keine Antworten

18:51.. Feierabend..

,,Endlich kann ich einen Trinken gehen." sagte Thomas und stieg in den Fahrstuhl und fuhr in das Erdgeschoss,

Thomas traf sich unten an der Tür mit zwei seiner guten Arbeitskollegen und sie fuhren dann zu dritt in eine naheliegende Bar die ihre Neueröffnung feierte..

Als sie ankamen war eine super Stimmung in der Bar, es gab sogar eine Mittwochs-Tombola!.

Thomas nahm sich ein Los und ging dann zu seinen Kollegen an die Bartheke. 

Barkeeper: ,,Bitte schön, was darf es denn sein?."

Thomas: ,,Habt ihr noch das Bier von damals?."

Barkeeper: ",,Klar doch, kommt sofort!."

Thomas dreht sich rüber zu seinen Arbeitskollegen und sie unterhielten sich über den heutigen vergangenen Arbeitstag.

Gary: ,,War aber ein echt harter Tag, Thomas!."

Thomas: ,,Ja aber vergiss nicht unser Auftraggeber hat gesagt das die Waren morgen früh am Hafen sein müssen!."

Andy: ,,Quatsch Thomas, dachtest du wir besaufen uns jetzt bis zum Anschlag?!."

Gary: ,,Genau! Wir wollten nur zu unserer alten Lieblingsbar, die hier heute ihre Neueröffnung feiert!"

Thomas gab nach... (...).: ,,Ja gut ihr habt recht Jungs.."

Barkeeper: ,,Entschuldigen sie, ihre Drinks!"

Thomas: ,,Danke sehr behalten sie den Rest. Der ist Trinkgeld!"

Barkeeper: Danke sehr!"

* Ansage: Liebe Gäste, die Tombola-Resultate werden nun gezogen, wir bitten alle Teilnehmer an die Auslosungstheken! *

Gary: ,,Na dann hau mal rein Thomas!."

Thomas ging zur Auswertungstheke und sah gespannt zu wie die Lose ausgewertet worden waren... Bis er diesen einen Hauptgewinn sah... Diese eine seltsame aussehende dreckige Puppe!

Thomas war angewidert und murmelte vor sich hin: ,,Was ist das denn für ein Ding!"

Er merkte wie sich der Blickwinkel der Puppe verändert haben muss, da die Puppe ihn vor diesem Satz nicht angestarrt hatte.. Jedoch dachte sich Thomas nichts dabei und schaute weiter zu!...

Ausloser: ,,Los 746?!.."

Thomas: ,,Ähm da.. das bin Ich!"

Ausloser: Ok, Herzlichen Glückwunsch sie haben diese tolle Puppe gewonnen!"

Thomas schreckte innerlich zusammen und wurde unsicher..

Wie konnte er sie gewonnen haben? War das Schicksal oder ein Zufall?!...

Nach dem Besuch in der Bar fuhren alle drei propevoll in Taxis nach Hause!

Taxifahrer: ,,Soll ich hier parken?.."

Thomas: ,,Was?.. oh ja klar!"

Thomas zahlt den Taxifahrer, schließt die Wohnungstür auf und betritt seine Wohnung!.

Thomas: ,,Und was machen wir jetzt mit dir, Zuckerpüppchen?.."

Thomas nimmt sie mit ins Badezimmer, und setzt sie auf das Waschbecken, da sie sehr unsauber ist...

Thomas: ,,So warte hier, ich zieh mich kurz um..."

Währendessen Thomas sich umziehen ist, bewegt die Puppe ihren Kopf in Richtung Tür und streckt ihre Beine aus und hüpft vom Waschbecken..

Währendessen Thomas:

Thomas: ,,Ich bin schon so bekloppt, dass ich mit meiner gewonnenen Tombolapuppe spreche.."

Thomas: ,,Ich glaube das war ein Bier zu viel.."

Plötzlich hört Thomas aus der Küche etwas hinunterfallen!... 

Thomas eilt zur Küche, sieht aber nur die offene Besteckschublade...

Thomas: ,,Komisch ich war mir sehr sicher, dass ich sie geschlossen hatte, als ich losgefahren bin!"

Thomas geht zurück ins Bad, doch die Puppe ist nun nicht mehr dort..

Thomas: ,,Was zum.. wo.. wo ist?!"

Thomas: ,,Ich habe bestimmt Halos... Ich sollte schlafen gehen.."

Thomas geht ins Schlafzimmer, als er seine Frau erhangen an der Decke sieht, und mit Blut an der Wand gestrichen wurde..: ,,Spiel mit mir Daddy."

Thomas wurde langsam klar, das die Puppe die er gewann, doch nicht so normal schien wie er dachte!..

Thomas alarmierte die Polizei und schloss sich im Schlafzimmer ein.

Die Polizei untersuchte jedes einzelne Zimmer.. Aber sie fanden nur die Tatwaffe, auf dieser die DNS von Thomas
vorhanden war... und die Puppe?.. wurde nie wieder gesehen!

Drucke diesen Beitrag

  Der Schattenmensch
Geschrieben von: BehindTheMyths - 18.07.2017, 11:15 - Forum: Horrorgeschichten / Creepypastas - Keine Antworten

Du gehst in's Bad... putzt dir die Zähne...

Spülst die Reste mit Wasser heraus.. schaust in den Spiegel und schreckst kurz auf..

Doch nichts ist zu sehen.. du schaust noch ein zweites Mal genauer hin um sicher zu gehen..

Du legst dich ins Bett.. mit tausenden Gedanken in deinem Kopf die es dir fast unmöglich machen zu schlafen...

Du siehst Schatten.. vielerlei Schatten.. du bildest dir ein einen Schattenmensch zu sehen?.. oder doch nicht?..

Du stehst auf... doch traust dich nicht näher heran, um nach Hilfe zu schrein wäre das dümmste was du jetzt machen könntest...

Du gehst über Zehenspitzen, Schritt für schritt... immer näher an den Schatten heran.. er schaut zu dir rüber.. du weißt es ist zu Spät umzukehren... du musst es tun!.. Sonst holt er dich... vielleicht ist er ja doch kein Feind.. sondern ein Freund!..

Du gehst in seine Arme.. und verschwindest in der Dunkelheit!.. und am nächsten Morgen?.. Wachst du in deinem Bett auf und alles ist vorüber...

Drucke diesen Beitrag

  Riku!
Geschrieben von: BehindTheMyths - 18.07.2017, 10:44 - Forum: Horror Erlebnisse - Keine Antworten

Wer es nicht kennt dem erkläre ich vorweg wer Riku ist und woher[Bild: arrow-10x10.png] sie stammt!

Ich habe vor wenigen Tagen das Riku-Klopfspiel gemacht, wo es darum geht die junge zarte 7-jährige Riku zu beschwören.. Es hat nicht lange gedauert bis ihre Präsenz zu spüren war, ich wusste natürlich sofort was auf mich zukommen würde deswegen blieb ich ganz ruhig und ließ die Dinge auf mich zukommen.. anfangst passierte kurz nichts aber man merkte, dass eine Präsenz in diesem Raum war und man merkte wie sich die Stimmung im Raum drastisch veränderte. Beim zweiten Mal lesen und klopfen des Klopfspiels, war es dann soweit, das Riku mir ein Zeichen gegeben hat durch Schritte das sie in meinem Zimmer anwesend war!

Es war ein krasses aber trotzdem geiles Gefühl das Paranormale zum ersten Mal gespürt zu bekommen. Wenige Zeit später wurde es in meinem Umkreis egal wohin ich ging extremst kühl, ich wusste das sie da ist und, dass sie sich durch den Raum bewegen würde. Es war eine extremst geile Erfahrung! 

Was habt ihr schon so alles erlebt?

LG
Marvin von BehindTheMyths! <3

Drucke diesen Beitrag

  Ich bin BehindTheMyths!
Geschrieben von: BehindTheMyths - 18.07.2017, 10:39 - Forum: Vorstellung - Antworten (1)

Hallöchen Popöchen, mein Name ist Marvin, 17 Jahre alt und komme aus dem wunderschönen Bergischen Land.. um genauer zu sein von dort wo die Bahn oben fährt! Wink

Ich interessiere mich stark für das Paranormale und hab selbst angefangen Rituale zu machen, um viel Eigenerfahrung zu sammeln!


Falls es euch interessiert könnt ihr mich gerne Privat anschreiben!^^

Liebe Grüße,
Marvin.

Drucke diesen Beitrag

  Fidget Spinner Rätsel gelöst
Geschrieben von: AkiraYukirina - 08.07.2017, 13:12 - Forum: Deine Videos - Keine Antworten

https://www.youtube.com/watch?v=DdHxpyht9oQ


Daran ist nichts übernatürliches. Das hat was mit Physik zu tun.
Ich finde es Scheiße das andere Youtuber sich einen Spaß draus machen das ihren Abonnenten als echt zu verkaufen. Vor allem da viele davon oft Kinder sind.

Drucke diesen Beitrag


Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.